film

Auch im Film war ich immer wieder in kleineren Rollen zu sehen: Unter der Regie von Georg Lhotzky spielte ich eine Rauschgiftsüchtige in dem Krimi „Einfacher Doppelmord“ und Peter Patzak engagierte mich als Fernsehsprecherin, quasi als „Roten Faden“ für die Kult-Serie „Kottan ermittelt“.

Mit Xaver Schwarzenberger habe ich in „Duett“ und „Feine Dame“ gearbeitet und in einer Produktion von Niki List spielte ich 2004 unter der Regie von Michael Keusch in der Komödie „Der Weihnachtshund“.

Und Lance Lumsden überredete mich in seiner Eigenschaft als Musicman mich im Chanson zu versuchen und so entstand die CD „Wer bin ich wirklich“ mit Texten von Alfred Komarek und Walter Pissecker.

Zuletzt sah man mich 2010 zu Kottan im Kino: Rien ne va plus unter der Regie von Peter Patzak.